Stromversorgung
im Expeditionsmobil


An dieser Seite arbeite ich noch.
Es kommen fortlaufend Ergänzungen hinzu. 

Grundlagen
Neben der Versorgung mit Wasser und Wärme ist Strom eines der wichtigen Grundelemente in einem Expeditionsfahrzeug. Dieses Element gilt es sorgsam zu planen und zu installieren. Auf dieser Seite möchte ich dir einen Überblick geben, welche Komponenten dafür wichtig sind.
 
Victron Energy bietet ein komplettes Energie-Ökosystem in dem alle Komponenten aufeinander abgestimmt und miteinander vernetzt sind. Das bringt nicht nur viele Vorteile im Betrieb, sondern auch in der Wartung sowie in der Betriebssicherheit.
 
Die meisten Verbraucher in einem Expeditionsmobil sind heute auf 12 Volt Basis. Beleuchtung, Kühlschrank, Wassertechnik und Heizung.
 
230 Volt wird in der Regel hingegen für für die Küche (Kochen/backen) und ein paar wenige andere Verbraucher wie z.B. Klimaanlage benötigt. Ist die Stromversorgung bzw. sind die Komponenten richtig geplant, müssen die Wechselrichter für 230 Volt in den meisten Fällen nur bei Bedarf aktiviert werden.
Berechnung
Alles beginnt damit sich Gedanken zu machen welche Verbraucher man hat. Wie oft diese laufen und wie lange man damit ohne externe Versorgung bzw. Sonnenlicht auskommen möchte. 
 
Verbraucher z.B.
  • Beleuchtung 
  • Küche
    – Kühlschrank
    – Kochfeld
    – Backofen
    – Geschirrspüler
  • Heizung
  • Klimatisierung 
  • Computer
  • IT Equipment (z.B. Router) 
  • usw. 
Komponenten

Ich habe mich für ein komplettes und miteinander vernetztes Ökosystem von Victron Energy entschieden.
Nachfolgend die von mir verwendeten Komponenten.

LG Neon R 365 Watt Solarpaneel

365 Watt Solarpaneel
6 Stück (Gesamt 2.19 kWp Leistung)

Victron Energy BlueSolar MPPT 150/60-TR

Solarladeregler für LG Neon R Paneel
150V bei 60A Ladestrom
3 Stück (Gesamt 180A Ladestrom)

Victron Energy Lithiumbatterie

12V DC 330 Ah Kapazität
3 Stück (Gesamt 990 Ah Kapazität)

Victron Energy Lynx Distributor

Intelligente Stromschine mit einzeln überwachten und abgesicherten Ein- bzw. Ausgängen.
4 Anschlüsse pro Distributor
Anordnung vor und nach Lynx Smart BMS (Ein-/Ausgang)
2 Stück

Victron Energy Lynx Smart BMS

Intelligenter BMS-Batterie-Wächter
Eingebauter 500-A-Schütz dient als Ersatz für Hauptschalter
Einbau zwischen Lynx Distributoren von Batterie- und Last-Seite
1 Stück

Victron Energy MultiPlus 12/3000/120

230V AC Wechselrichter
Leistung: 3000VA (2400 Watt)
Laden der Batterien mit Landstrom 120A
2 Stück (Gesamt 6000VA / 4800 Watt Dauerleistung)

Victron Energy Cerbo GX

Zentraleinheit zur Vernetzung aller Victron Energy Komponenten
1 Stück

Victron Energy GX Touch 70

7 Zoll Display für Monitoring und zur Steuerung aller Victron Energy Funktionen
1 Stück

Votronic 3315 VCC 2412-45

IUoU-Li 45A B2B Ladegerät (Ladebooster)
Laden der Aufbaubatterien via Lichtmaschine (Motor)
Eingang: 24V DC | Ausgang 12V DC | Leistung: 45A
2 Stück (Gesamt 90A Ladeleistung)

Weitere Komponenten:

  • Text
Allgemeine Information:
Text
Scroll to Top